Rhabarber-Erdbeer-Kuchen mit Baiser – Glutenfrei

Rezept:

Vorbereitung:

Backofen auf 180°C Umluft vorheizen

26er Springform entweder buttern oder nur Backpapier auf den Boden klemmen.

  • 400 g Rhabarber

putzen und in kleine Stücke schneiden. In kochendem Wasser 5 Min. ziehen lassen. Abgießen und sehr gut abtropfen lassen.

Teig:

  • 110 g weiche Butter mit
  • 90 g Zucker schaumig schlagen
  • 3 Eier nach und nach hinzu geben
  • 110 g Maismehl
  • 35 g Kartoffelmehl
  • 1 TL Backpulver

kurz unterrühren und in die Springform geben.

Auf den Rührteig den abgetropften Rhabarber verteilen.

  • 200 g Erdbeeren waschen und putzen und auf den Rhabarber geben.
  • 25 g Zucker darüber streuen

Guss:

  • 5 Eier trennen
  • Eigelb mit
  • 200 g Schmand
  • 50g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

verrühren und den Guss auf den Kuchen geben.

Den Kuchen mittig in den Backofen schieben und ca. 35 – 40 Minuten backen.

  • Eiweiß sehr steif schlagen und nach und nach
  • 50 g Puderzucker einrühren bis die Masse schön glänzt.

Den Eischnee in einen Spritzbeitel mit Lochtülle füllen

Den Kuchen kurz aus den Ofen nehmen und das Baiser in kleine Tupfen auf den heißen Kuchen spritzen.

Dann erneut in den Backofen und mindestens 8 Minuten weiterbacken, bis das Baiser leicht gebräunt ist.

Das Baiser ist noch zu weich, daher sah der Kuchen nicht so schön aus nach dem Schneiden.

Da muss ich mit der Temperatur und mit der Zeit noch etwas experimentieren.

Advertisements

Dieser Blog ist geschlossen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s