5 Kommentare zu “Horner-Syndrom II

    • Wir waren beim Tierarzt und beim Augenspezialisten für eine Diagnose. Der hätte gerne noch alle möglichen teuren Untersuchungen gemacht. Ich bin aber mit meiner Tierärztin so verblieben, das erst einmal abzuwarten. Und es hat sich gelohnt. Der Nerv, der das Syndrom verursacht hat, hat sich wieder beruhigt.

    • Zu Pfingsten hatte er plötzlich unterschiedlich große Pupillen und die Nickhaut viel vor das eine Auge.
      Das sah schon beänstigend aus. Hier im Blog habe ich auch ein Bild davon.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.